Tag 62: Pause in Perpignan

Tag 62:  Pause in Perpignan  –   17. Juni 2007

 

Ich habe hier noch einen Tag verlängert. Gestern abend bis in die Nacht habe ich lange mit Susanne am Bildschirm kommuniziert, ich glaube es waren fünf Stunden. Es ist schon ein seltsames Gefühl, wenn man spricht, sich dabei sieht und doch 1000 Kilometer entfernt ist. Aber es ist auch ein Segen, daß man auf Skype ohne Zeitdruck über alle möglichen Dinge reden kann. Es kostet keinen Cent.

 

Uns beiden hat das Gespräch sehr gut getan, denn die Trennung ist ja nun doch schon recht lang. Heute habe ich noch einiges an Schreibarbeit zu erledigen. Morgen soll es dann zuerst ein Stück mit dem Zug weitergehen….