Tag 59: Sigean – St. Laurent

Tag 59: Sigean bis St. Laurent  –  14. Juni 2007

 

Heute war wieder ein grauer Tag. Waschküchenwetter. Der Himmel war mit Dunst bedenkt, aber man spürte die Sonne dahinter deutlich. Ich machte mich um zehn auf den Weg. Wenn ich jetzt den Rucksack aufsetze, kann ich mir kaum noch vorstellen, daß ich dieses schwere Ding so lange und so weit getragen habe. Ich ging wieder bis zur Nationalstraße und versuchte, ein Stück zu trampen. Hier herrschte reger Autoverkehr. Es dauerte auch nicht lange bis ein Lieferwagen hielt. Auf diese Art hatte ich mich zuletzt vor 25 Jahren fortbewegt, aber es ging immer noch.

 

Der Fahrer, ein junger Franzose, war auf dem Weg nach Perpignan, aber ich machte ihm klar das ich nur bis Caves wollte, um von dort nach Port Leucate zu laufen. Von dort führte eine Straße über eine schmale Landzunge zwischen der Lagune und dem Meer entlang. Ich hatte mir diesen Weg interessant vorgestellt, aber er war eine Enttäuschung. Leucate, Port Leucate und Port Barcares, die Orte liegen auf dieser Strecke, sind Ansammlungen von Feriensiedlungen ohne Gesicht und Flair. Die Häuser haben einen Einheitsstil, wie in vielen anderen Anlagen rund ums Mittelmeer. Und viele stehen zum Verkauf. Bei dem grauen Wetter war der Eindruck natürlich besonders triste, aber selbst bei schönstem Sommerwetter konnte ich mir das hier nicht besonders toll vorstellen.

 

Nach dreizehn Kilometern öder Strecke trampte ich weiter bis St. Laurent. Das war wieder ein gewachsener, alter Ort. Als ich hier eintraf, wurden gerade die letzten Marktstände weggeräumt, die kreuz und quer durch die Straßen verteilt waren. Ich nahm mir ein Zimmer für 40 Euro im Hotel „Auberge du Pin“ und verbrachte den Rest des Tages mit dem Schreiben von e-mails. Ich zappte mich auch noch durchs französische Fernsehen und mußte einmal mehr feststellen, daß die Welt gleichgeschaltet ist. Die müssen sich hier den gleichen Mist ansehen wie wir in Deutschland. Von „Superstar“ über „Supernanny“ bis zum Kinderprogramm, alles gleich.

Selbst in der Werbung gibt es kaum Unterschiede. Das ist der langsame Untergang aller kulturellen Unterschiede und die Welt wird ärmer….

 

Etappe:   Sigean bis St. Laurent

Region:   Languedoc-Roussillon

Luftlinie: 28,2

Kilometer: 13,6 (  + 23 Trampen)

Schritte: 17022

Wanderzeit: 4 Std. 05 Min.

WDG (Wanderdurchschnittsgeschwindigkeit) 3,3 kmh

Flugminuten: 2,5