Heino

Im Juni 2009 hatte ich für eine Agentur einen Nachmittag lang den deutschesten aller deutschen Barden vor der Kamera.